Aufbau und Betriebskennzahlen des Wasserversorgungsverbandes Rheiderlandes

Gegründet: 

23. März 1955

Betriebsform: 

Zweckverband, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Verbandsglieder:

 

Stadt Weener
Gemeinde Bunde
Gemeinde Jemgum
Stadt Leer (für den Ortsteil Bingum)

Organe:a) Verbandsversammlung = 30 Mitglieder
b) Verbandsausschuss = 9 Mitglieder
c) Geschäftsführer
Investitionsvolumen ges.rd. 27,1 Mio. €
Umsatzerlöse:rd. 2,7 Mio. € / a
Investitionsvolumen:rd. 0,7 - 1,5 Mio. € / a
Bilanzsumme:rd. 6,4 Mio. €
Verbindlichkeiten:rd. 1,7 Mio. €
Eigenkapitalquote:57,1 %
Wassergewinnung:rd. 2,4 Mio m³ / a
Wasserrechte:2,6 Mio m³ / a
Reinwasserspeicher-
volumen:
3000 m³ in Weener
1500 m³ in Coldam
Größte Tagesabgabe:8361 m³ / d
Mittlere Tagesabgabe:6467 m³ / d
Kleinste Tagesabgabe:5548 m³ / d
Betriebsstätten:a) Weener- Hauptwerk
b) Leer Coldam - Speicher und     Pumpwerk
Förderbrunnen:10 Stück a`60 bis 100 m³ / h
Versorgte Einwohner:rd. 27500 mit rd. 200 l / Kopf / Tag Verbrauch
Stromverbrauch:1,85 Mio. kwh / a
Rohrnetzlängerd. 500 km
Hausanschlussstückzahl12300 = 230 km Länge
Beschäftigte:20 einschließlich ständig 2 Auszubildende zuzüglich ABM-Kräfte