Zentrale 04951/9189-0 Störung- Notdienstnummer 04951/9189-33

Wasserversorgungsverband Rheiderland

Achtung!

Eingeschränkte Kundenbetreuung zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und zur Sicherstellung  der Trinkwasserversorgung.

Neben den bereits bekannt gemachten Regelungen unserer Verbandsmitglieder (Städte/Gemeinden) gelten auch für den Zugang zur Verwaltung und zum technischen Bereich des Wasserwerkes Zugangs- und Zutrittsbeschränkungen. Diese Maßnahmen sind leider zur langfristigen Sicherstellung einer einwandfreien Trinkwasserversorgung erforderlich.

Der Zugang zur Verwaltung und zum Wasserwerk ist zunächst befristet bis zum 18. April 2020 für betriebsfremde Personen untersagt. Der Eintritt erfolgt nur nach Absprache.

Es wird darum gebeten, alle Verwaltungsangelegenheiten per Post oder E-Mail beim Wasserversorgungsverband einzureichen. Diese werden dann selbstverständlich laufend bearbeitet.

Den Wasserversorgungsverband Rheiderland erreichen Sie telefonisch montags bis donnerstags in der Zeit von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.15 Uhr bzw. freitags von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr unter der Tel.-Nr. 04951/9189-0. Außerhalb dieser Zeiten bei Störfallen ist der Verband unter der Nr. 04951/9189-33 erreichbar.

Kontaktdaten finden Sie auch auf unserer Internetseite
www.wvv-rheiderland.de

Nur in dringenden Fällen nutzen Sie bitte die am Haupteingang angebrachte Klingel. Auch telefonisch sind wir weiterhin wie gewohnt erreichbar.

Verbandsgeschäftsführer
gez. Jan Schulte

Alles ist aus dem Wasser entsprungen!

Alles wird durch das Wasser erhalten! So heißt es in Goethes »Faust«. Wasser hat das Entstehen des Lebens ermöglicht. Ohne Wasser gäbe es auf unserer Erde kein Leben. Auch gewerbliche und industrielle Produktion ist ohne Wasser nicht möglich.

Wasser ist ein Stoff, der durch keinen anderen zu ersetzen ist. 
Wasser bedarf eines besonderen Schutzes. Schutz und Reinhaltung des Wassers müssen deshalb Schwerpunkte der Umweltpolitik sein.